Der »rote Teppich« sorgte beim Fest für Lacher: (hinten, von links) Anette Harnischfeger, Katarina Klawa (Gruppenleitung), stellvertretende Bürgermeisterin Monika Paskarbies, Sylvia Strothotte, Dr. Michael Brinkmeier (Vorstand Stiftung), Referent Christian Heek mit den Clowns »Lakritze« und »Rübe«. Foto: Renate Ibeler

 

Artikel aus dem Westfalenblatt vom 14. September 2018

Lockere Runde mit Dr. Clown – Lakritze und Rübe beim Geburtstag der Schlaganfall-Selbsthilfe
Schreibe uns!
Besuch uns auf Facebook
Unser Youtube-Kanal
Besuch uns auf Instagram