“Wir, der Westen” begleitet Mimi und Mox bei ihrem Besuch im Kiderzentrum im Evangelischen Klinikum Bethel. Im Rahmen des Interviews beschreibt Elise Huwendiek, der Mensch hinter “Mimi” in diesem Video was die Klinikclownsarbeit für sie ausmacht.

Beitrag der Lokalzeit OWL über Fines und Mützes Besuch auf der Kinderstation in Detmold. Die Familienklinik Detmold besucht Dr. Clown schon “von Anfang an”. Trotzdem treten im Clownsalltag immer wieder neue Fragen auf. Zum Beispiel: Was kann man tun, wenn es auf einmal bei dir piept? 😉

Die rote Nase aufgesetzt und los geht es. Unsere Clowns bringen Abwechslung in den Stationsalltag des Evangelischen Krankenhauses in Bielefeld. Manchmal laut und mit viel Musik, manchmal leise und mit kleinen magischen Tricks, verzaubern die Clowns nicht nur ihre kleinen Patienten, sondern auch Eltern und das Pflegepersonal. So wird jede Visite zu einem gesundheitsfördernden Erlebnis.

Große Aufregung im Kinder- und Jugendhospiz Bethel − voller Vorfreude wird die Visite der etwas anderen Art mit den Clowns vom Verein Dr. Clown bereits erwartet. Seifenblasen und kleine Zaubertricks machen die Visite zu einem ganz besonderen Moment für Groß und Klein. Begleite die Clowns auf ihrer Visite.

Kann man Humor wirklich lernen? Was genau passiert eigentlich bei Humor-Fortbildungen? Beispiele aus einer Schulung durch Dr. Clown und Hintergrundinformationen von Eckart von Hirschhausen könnt Ihr in diesem ausführlichen Video sehen.

Unsere Clownvisiten im Stationären Hospiz Detmold gibt es schon seit dem Jahr 2003. Dieser Bericht der WDR Lokalzeit zeigt die Clowns “Lilli” und “Lollo” bei einem ihrer Besuche dort.